Anzeige

Kreislaufwirtschaft Mineralik und Nachhaltigkeit im Bauwesen

Von der fach- und umweltgerechten Entsorgung von Schadstoffen bis zur Sicherung und Verwendung recyclingfähiger Baustoffe im Hoch- und Tiefbau: Die intelligente Verwertung mineralischer Abfälle im Sinne einer geschlossenen Kreislaufwirtschaft nimmt zu. Warum? Zum einen, weil das nachhaltige Bewusstsein inzwischen auch im Bauwesen verankert ist. Zum anderen, weil die zunehmende Rohstoffknappheit an mineralischen Rohstoffen neue Herausforderungen schafft und dieser Stoffstrom die mengenmäßig größte Abfallfraktion bildet – gute Gründe also für eine eigene Themenwelt auf der IFAT Munich 2022.

Einblick und Überblick

Die Wertschöpfungskette der Mineralik im Baubereich ist lang und vielfältig zugleich. Einen umfassenden Überblick bietet Ihnen die Themenwelt auf der Weltleitmesse der Umweltwirtschaft.

Das Spektrum? Live-Vorführungen, Fachvorträge und Networking zu allen Aspekten der mineralischen Kreislaufwirtschaft: vom Schadstoffmanagement mit intelligenten Erkundungs- und Analyseverfahren über die Sanierung von Böden oder Gebäuden und dem selektiven Rückbau von Immobilien bis hin zur Gewinnung und Qualitätssicherung von Recyclingbaustoffen und ihrer nachhaltigen Verwendung im Hoch- und Tiefbau – insbesondere für den nachhaltigen Bau von Verkehrswegen und Kanälen sowie deren Unterhalt.

Praxis für die Praxis

Spannende Vorführungen bieten die VDMA Crushing Zone und der Nachhaltiger Verkehrswege- und Kanalbau (VDBUM) auf dem Freigelände. Im Fokus: Abbruch- und Aufbereitungstechnik sowie innovative Ansätze im Verkehrswege- und Kanalbau unter Berücksichtigung der Elektromobilität.

Anzeige

Thematisch vertiefend: unsere Vorträge

Expertenwissen für Ihren Wissensvorsprung: Vertiefen Sie Ihre Fachkenntnisse mit unserem täglich wechselnden Vortragsprogramm. Zum Beispiel zu folgenden Themen:

Forum Recycling:

  • Gefahrstoffe im Baubestand Herausforderungen für die Kreislaufwirtschaft (Organisator: Gesamtverband Schadstoffsanierung)
  • "Wir bauen's ein!" - Sekundärbaustoffe in den ARGE-ALP-Regionen (Organisator: Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz)
  • Heute Bauschutt morgen Baustoff (Organisator: Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung)

Innovation Stage:

  • Tägliche Vorträge zur Kreislaufwirtschaft Mineralik
  • Konferenz des Verbands EQAR (European Quality Association for Recycling)

Die genauen Daten und Uhrzeiten aller Vorträge finden Sie in unserem Veranstaltungskalender, der Ihnen in Kürze zur Verfügung steht.

Wovon Sie profitieren

  • Die komplette Wertschöpfungskette der mineralischen Stoffströme – kompakt aufbereitet
  • Innovative Technologien und neueste Entwicklungen – präsentiert in spannenden Live-Demos und Fachvorträgen
  • Hochkarätiges Networking mit allen wichtigen Akteuren aus Industrie, Politik und Verbänden
  • Gewinnbringende Kooperationen und Synergieeffekte vor Ort

Unterstützer der Themenfläche

  • VDMA – Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.
  • VDBUM – Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik e.V.
  • bvse – Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V.
  • European Quality Association for Recycling e.V.
  • GVSS – Gesamtverband Schadstoffsanierung e.V.
  • Bayer. Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

Alle Vorträge. Alle Details.

Die genauen Daten und Uhrzeiten aller Vorträge finden Sie in unserem Veranstaltungsprogramm.

Zum Veranstaltungsprogramm
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Aussteller
Das Rahmenprogramm der IFAT

Erleben Sie das umfangreiche Rahmenprogramm der IFAT mit praxisnahen Vorführungen, Fachveranstaltungen und Podiumsdiskussionen.

Rahmenprogramm
Aussteller
Ihr Ticket für die IFAT Munich

Sichern Sie sich schon jetzt Ihr Online-Ticket für die Umwelttechnologien der Zukunft.

Tickets
Sonnenuntergang mit Blick über Fluss
Messe
Informieren

Inspirierende Highlights zur Weltleitmesse

Daten & Fakten